Betrifft den § 1353 BGB :    "Eheliche Lebensgemeinschaft"

 

Verpflichtung zur Gewährung von Geschlechtsverkehr:

 

... der ggf. am Geschlechtsverkehr nicht interessierte Ehegatte ist zu dessen Gewährung in ehelicher Zuneigung und Opferbereitschaft verpflichtet und hat nicht das Recht dabei Gleichgültigkeit oder Widerwillen zur Schau zu tragen.

 

BGH-Urteil 1967; NJW 1967,S.1078 FF